Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

Thema: Fragen zu Custom Themes und anderen selbst entworfenen (757-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Lars
  • [*]
Fragen zu Custom Themes und anderen selbst entworfenen
Hallo,

ist es irgendwie möglich mehrere Custom Themes gleichzeitig in einem Forum zu installieren, aus denen User sich dann z.B. in der Design-Auswahl eins auswählen können?
Wenn z.B. eine Seite mit dem Namen custom_besocial.css in den entsprechenden Ordner des Besocial-Themes hochgeladen wird, dann greift das Forum ja nur noch auf diese zu und die index_besocial.css ist außer Funktion.
Wie aber kann die index_besocial.css dann ebenfalls in der Design-Auswahl bleiben? Kann man die Custom-CSS-Seite vielleicht einfach umbenennen, sie mit anderen nötigen Seiten/Dateien in einen neuen Ordner tun, und den dann einfach so hochladen und installieren wie ein "normales" Theme, das kein Custom Theme ist?
Wenn ja, welche anderen Seiten oder Dateien müssen dann mit in dem Ordner sein und welche kann man weglassen, weil dann vielleicht automatisch auf die im Default-Theme zugegriffen wird?

Eine ähnliche Frage habe ich zu selbst erstellten Themes, bei denen einfach nur z.B. in der index_light.css an den Farben einges umgändert wurde, und womit dadurch so zu sagen ein neues Theme entstanden ist. Aus der index_light.css wird dabei dann vielleicht eine neue Seite, die dann index_green.css heißt, diese kommt in einen Ordner mit dem Namen "GrüneHölle", und dann kann das neue Theme installiert werden.
So was hab ich zum Testen jetzt schon mal mit einer blauen und einer roten Version gemacht. Dabei wusste ich jedes Mal nicht, welche anderen Dateien unbedingt mit in die Ordner rein mussten und welche ich hätte weglassen können, weil das Forum dann automatisch auf die im default Theme zugreifen würde.
Ich habe bei beiden dann jeweils fast alle Ordner mit hochgeladen, also die der images, fonts, scripts, sämtliche template.php's usw.
War oder ist das überhaupt nötig?

Grüße von Lars
 
  • Zuletzt geändert: 06. Januar 2015, 09:19 von Lars

  • Ruth
  • [*]
Antw.: Fragen zu Custom Themes und anderen selbst entworfenen
Antwort #1
Hallo, Lars!

Bin nicht sicher, ob ich deine Fragen richtig verstanden habe...

Die einzelnen Dateien werden nicht umbenannt, sonst kann das System nicht mehr darauf zugreifen. Sie müssen genauso wie die Originaldateien lauten.

Du kannst dir im Adminbereich eine Kopie vom Standard-Theme erstellen. Dabei benennst du diese Kopie anders. Es hat also nur das neue Theme selbst einen neuen Namen, sonst nichts. Im Ordner, der für diese Kopie entsteht (er hat dann die Bezeichnung, die du gewählt hast), sind automatisch alle Dateien drin, die üblicherweise bearbeitet werden, wenn man ein "eigenes" Theme erstellt, bzw. eines abwandelt. Das ist nur eine Handvoll von Dateien.

Alle für's Forum nötigen Dateien befinden sich im Default. Ein Theme ist nur etwas zusätzliches. In einem Theme befinden sich teilweise andere, teilweise gleiche bzw. gleichlautende Dateien wie im Default. Es sind also - wenn man nur die Bezeichnungen der Dateien betrachtet - etliche Dateien doppelt vorhanden. Auch wenn im Forum ein bestimmtes Theme installiert und ausgewählt ist, in dem das Forum erscheinen soll: Das System greift immer auch aufs Default zu und sucht sich deshalb da auch selbstständig die Dateien heraus, die es braucht und die es im Ordner von deinem Theme nicht finden kann, weil sie dort nicht vorhanden sind. Ein eigenes Theme deckt also immer nur einen kleinen Teil der benötigten Dateien ab.

Wenn du in weiteren Dateien Änderungen vornehmen willst, die in der Theme-Kopie, die du erstellt hast, nicht automatisch vorhanden sind, kannst du sie in deinen Theme-Ordner zusätzlich hochladen.

Sämtliche Themes, die existieren, also erstellt oder hochgeladen wurden, sind im Adminbereich aufgelistet. Du kannst dort einstellen, ob und welche Themes zur Auswahl stehen sollen und ob die Mitglieder die Berechtigung haben sollen, das Theme zu wechseln.

Ich hoffe, ich habe das jetzt richtig und verständlich erklärt. ;)
  • Zuletzt geändert: 13. Januar 2015, 15:16 von Ruth