Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

Thema: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte (1118-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Jorin
  • [*][*][*]
  • Administrator
Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Bevor ich endlich mein SMF nach ElkArte migriere, möchte ich die momentane Situation ein wenig beschreiben, so wie das der User radu81 hier getan hat.

Das zu migrierende SMF ist die Version 2.0.7. Es gibt 67244 Beiträge in 3877 Themen von 867 Benutzern. Das SMF läuft derzeit mit diesen Modifikationen:

  • cb|Emailogin 0.63
  • TopicStarter Mod 1.7
  • Admin member list registration date 1.2
  • More Spiders 1.2
  • Bookmarks 2.3
  • Recent Topics On Board Index 1.03
  • Sitemap 2.2.0
  • Show Local Url Titles 2.0.1
  • Order Custom Profile Fields 1.1.1
  • Location on memberlist SMF2 1.4
  • Edit All Message Titles 0.1.1
  • Redirect_Moved_Topics 1.1.4
  • Aeva Media 1.4w
  • Project Snow 1.2
  • Quick Reply on Top 1.1
  • Default Avatar 2.1
  • german online help 1.2
  • Member Color Link 3.0.8
  • cbi, 1.0 1.6.3
  • PM to New Members 1.2
  • Logo Rotator 0.1 Beta 2


Wobei einige Modifikationen zwar noch irgendwie existieren, aber nicht mehr funktionieren. Diese gingen bei einem Update verloren, wurden aber bisher auch nicht vermisst.  ;D

Ein erster Test, damals noch mit dem ElkArte Release Candidate 2, verlief wirklich positiv. Keinerlei Probleme während der eigentlichen Migration, kleinere Auffälligkeiten danach beim Testen, aber nichts Wildes. Vieles wurde als Bug identifiziert und inzwischen behoben, sodass diese Auffälligkeiten nicht der eigentlichen Migration verschuldet sind.

Ich muss nun noch zwei Artikel der Ersten Schritte fertigstellen, und dann werde ich endgültig migrieren. Ich hoffe, dass mir dies noch dieses Jahr gelingen wird.

  • Jorin
  • [*][*][*]
  • Administrator
Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #1
Wie man derzeit sehen kann, wenn man die URL meines Forums aufruft, habe ich heute das Projekt Migration gestartet. Die nächsten Tage werde ich also die Daten des SMF übernehmen, zwei Themes installieren, mich um die BBCodes der Aeva Media Galerie kümmern, und ein bis zwei Addons installieren. Danach folgen noch finale Tests mit Hilfe meiner Teammitglieder und Projektmitarbeiter, und dann... Ja, dann setze ich ElkArte in einem zweiten Forum produktiv ein!  :)

Ich werde euch hier über meine Erfahrungen bei der Migration informieren und auch die Ersten Schritte parallel weiter pflegen, damit auch dieses Thema dort behandelt wird.

  • Lars
  • [*]
Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #2
Viel Erfolg beim Migrieren! Scheint ja oft doch eine etwas kompliziertere Angelegenheit zu sein und nicht alles klappt sofort.
Es wird aber bestimmt für alles eine Lösung geben, auch wenn's etwas länger dauert, als vorher erwartet.
Bin gespannt darauf, wie das neue Forum dann aussehen wird.

  • Jorin
  • [*][*][*]
  • Administrator
Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #3
Wirkliche Probleme gab es keine. Zumindest nicht für Standard-Migrationen.

Bei mir zeigte ElkArte zunächst mehr Themen, Beiträge und User nach der Migration an, als es mein SMF hatte. Also habe ich im ElkArte die Wartung benutzt und die Werte neu zählen lassen. Nun waren es aber weniger Themen und Beiträge als in meinem SMF. Auf einen Tip hin habe ich dort, im SMF, die Wartung ebenfalls ausgeführt und siehe da: Dort waren Fehler vorhanden! Nach dem Neu-Zählen sind nun in beiden Foren die gleichen Themen, Beiträge und User vorhanden.

Viele Einstellungen und Berechtigungen wurden problemlos übernommen, etwas Handarbeit war dort aber trotzdem notwendig, da manche Gruppenberechtigungen und selbst erstellte Berechtigungsprofile aus irgendeinem Grund nicht dem SMF entsprachen.

Ansonsten hat alles problemlos geklappt, die Migration war ein voller Erfolg, es wird bereits teamintern getestet, ob das ElkArte problemlos funktioniert (was es zu tun scheint).

Ich bin nun dabei, mich um Kleinigkeiten zu kümmern: Neue Themes erstellen und versuchen, die eingebundenen Aeva Media-Bilder wieder darzustellen. Im Anhang ein Entwurf, der derzeit noch bearbeitet wird, aber die Richtung schonmal verdeutlicht.

  • Lars
  • [*]
Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #4
Ach so, dann ging's ja doch ziemlich reibungslos. Ich dachte, es gäbe schwierigere Probleme.
Der Entwurf sieht gut aus!

  • Jorin
  • [*][*][*]
  • Administrator
Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #5
Ich darf vollkommen zufrieden und erleichtert ein "Ich habs geschafft!" melden!  :D

Die Migration ist abgeschlossen und war im Nachhinein betrachtet ein Kinderspiel! Wir haben uns allerdings sehr viel Zeit gelassen, die Migration durchzuführen und das migrierte Forum zu testen, bevor wir es wieder freigegeben haben. So fielen uns doch ein paar Kleinigkeiten auf, die noch repariert werden konnten. Ein paar Modifikationen des SMF sorgten für etwas Zeitverlust, da sie eine nachträgliche Korrektur der Inhalte notwendig machten.

Zum Beispiel habe ich damals mit Hilfe von @TE einen speziell formatierten BBCode erstellt, der die im Forum veröffentlichten Pressemeldungen klar von normalen Beiträgen abgrenzte. Dieser BBCode ist in ElkArte natürlich nicht vorhanden, sodass ich in der Datenbank den BBCode einfach durch den Zitat-Code ersetzt habe. So sind die Pressemeldungen jetzt wenigstens ein Zitat und als etwas Besonderes weiterhin erkennbar.

Einzig die eingebundenen Bilder der Media Galerie sind noch eine offene Baustelle, alles andere ist abgehakt. Schön, dass es für ElkArte bereits einige kleinere Addons gibt, die ich auch im SMF schon eingesetzt hatte. Als Beispiel nenne ich hier mal das Addon Topic Author. Jetzt werden auch im ElkArte-Forum die Themenstarter im Thread speziell gekennzeichnet.

Wie dem auch sei, nach einer kurzen Schrecksekunde, weil das Attachments-Verzeichnis nicht mehr wollte (konnte aber durch manuelles Bekanntgeben des Verzeichnisses im Administrator-Center von ElkArte behoben werden), konnte ich mich den beiden Themes zuwenden, die ich gerne vor der Freigabe des Forums erstellen wollte. Und ja, das hat auch prima geklappt, und dank einer custom.css-Datei bleiben alle meine Änderungen selbst bei Updates des Themes vorhanden. Im Anhang ein Screenshot des Forums, wie ihn Gäste zu sehen bekommen. Wahlweise steht das gleiche Theme den Usern auch in einer blauen Variante zur Verfügung, auch hierzu ein Screenshot. Zudem habe ich das Hauptmenü unter dem Punkt "Forum" ganz pragmatisch um einen Link zum Blog-Impressum ergänzt (besser als gar kein Impressum im Forum) und der Hilfe-Link führt nun direkt auf die Ersten Schritte, statt auf eine ElkArte-interne Seite mit Links zum englischen Wiki. Macht ja keinen Sinn.

Und wer sich das Ergebnis selbst anschauen mag, auch wenn einige Boards für Gäste nicht sichtbar sind:

http://forum.hybrid-piloten.de

Ich hatte übrigens während der Migration eine kleine statische Seite vorgeschaltet, um meinen Usern und Gästen den aktuellen Stand der Arbeit mitteilen zu können.
  • Zuletzt geändert: 16. Dezember 2014, 14:01 von Jorin

  • Lars
  • [*]
Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #6
Dein Hybrid-Piloten-Forum gefällt mir. Das schreibe ich jetzt mal als Fahrer eines Benziners (Golf 6 ) ... 8)
Ich habe mich da gerade mal ein bisschen durchgeklickt. Aus dem Forum und dem Drumherum ist ja schon etwas sehr großes geworden, nicht schlecht.
Ein Impressum ist Pflicht für alle Foren? Auch wenn es nur ein Spaßforum ist und nichts Kommerzielles, wo dann vielleicht etwas verkauft oder Werbung für Produkte gemacht wird?
Bei elkarte.net hattest du mal wegen der Cookie-Information nachgefragt, glaube ich. Muss da für deutsche Seiten noch was geändert und hinzugefügt werden oder reicht der Standarttext von EA völlig aus?

  • Jorin
  • [*][*][*]
  • Administrator
Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #7
Ein Impressum ist Pflicht für alle Foren? Auch wenn es nur ein Spaßforum ist und nichts Kommerzielles, wo dann vielleicht etwas verkauft oder Werbung für Produkte gemacht wird?
Bei elkarte.net hattest du mal wegen der Cookie-Information nachgefragt, glaube ich. Muss da für deutsche Seiten noch was geändert und hinzugefügt werden oder reicht der Standarttext von EA völlig aus?

Da gehen die Ansichten immer noch etwas auseinander, soviel ich weiß. Wenn man sich an solche Seiten wie eRecht24 hält, ist ein Impressum inkl. Telefonnummer für jede Seite Pflicht, egal wie klein und unbedeutend sie auch sein mag. Das Impressum muss ohne große Umwege erreichbar sein und darf nicht versteckt werden.

Bei den Cookies bin ich bisher nicht tätig geworden, zumal ja hier auch keine Social Media-Buttons eingesetzt werden.

Antw.: Jorins Migration vom SMF nach ElkArte
Antwort #8
Mein Addon Impressum werde ich spätestens nächste Woche veröffentlichen. Ich empfehle sicherheitshalber ein Impressum für die eigene Website zu integrieren.
Gruß Stephan

Je suis Paris!