Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

Thema: Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag (941-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Jorin
  • [*][*][*]
  • Administrator
Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag
Bald ist es soweit! Wie die Entwickler hier verraten, wird die finale ElkArte-Version 1.0 voraussichtlich am kommenden Sonntag erscheinen.

Planst du einen Wechsel zu ElkArte? Möchtest du es selbst ausprobieren? Diskutiere mit uns darüber!
  • Zuletzt geändert: 04. September 2014, 08:17 von Jorin

  • filou
  • [*]
Antw.: Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag
Antwort #1
Na das klingt doch mal gut... Ich hoffe nur, ich bekomme das Update hin ^^

Antw.: Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag
Antwort #2
Das klingt gut.

Ich bin sehr gespannt. Vielen Dank für die Info, Jorin.

  • Ruth
  • [*]
Antw.: Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag
Antwort #3
Planst du einen Wechsel zu ElkArte?

Ich möchte auf jeden Fall...sofern die fünf Dinge, die (mir) noch nicht klar sind, wo ich Probleme sehe oder wobei ich Hilfe brauche, zum klappen kommen. ;)

Die Umstellung in der Bedienung des Forums und gewisse Unterschiede beim optischen Erscheinungsbild - das wird für unsere Mitglieder kein Problem sein; ganz im Gegenteil, ich denk, ElkArte ist genau das Richtige für sie. Sehr benutzerfreundlich. Ich hab mich in den letzten Tagen schon so daran gewöhnt, dass mir meine SMF-Foren jetzt reichlich umständlich erscheinen, wenn ich da eine Kleinigkeit machen muß.

Auch was die Anpassung vom Theme, also die farbliche Gestaltung, etc. betrifft, so fiel mir das bei ElkArte vergleichsweise sehr leicht und es ging schnell. Hab ja schon mit so einigen SMF-Themes herumprobiert, bzw. mich herumgequält, um ein optisch ähnliches Ergebnis zu erzielen, war aber nie so ganz zufrieden damit oder mußte "faule Kompromisse" machen. Bei ElkArte bin ich in punkto Gestaltung - bislang - noch vor keine unüberwindliche Mauer gelaufen. Da wurde nicht nur die Benutzeroberfläche "aufgeräumt", sondern auch die Dateien. Es scheint mir vieles einfacher und übersichtlicher zu sein und läßt sich vielleicht auch deshalb für mich einfacher bearbeiten.

Ich finde ElkArte von den Funktionen und der Bedienung her toll, für Mitglieder und Moderatoren sehr praktisch und durchdacht und das Grunddesign ist angenehm und klar und  läßt sich gut individuell anpassen.



Edit:

Wenn's mit unserem "Forum Nr. 1" aus diesem oder jenen Grund mit ElkArte doch nicht klappen sollte, dann möcht ich wenigstens das Meerschweinchenforum künftig mit ElkArte betreiben. Da bin ich mit der gegenwärtigen Gestaltung  gar nicht zufrieden...möcht deshalb noch ein grünes ElkArte für die Meerschweinchen-Mädels zusammenbasteln. Ich hab da jetzt Blut geleckt. ;)


  • Zuletzt geändert: 07. September 2014, 20:32 von Ruth

Antw.: Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag
Antwort #4
Hallo zusammen,


Planst du einen Wechsel zu ElkArte? Möchtest du es selbst ausprobieren? Diskutiere mit uns darüber!

ja, ich Plane einen Wechsel zu ElkArte.

Ich betreibe ein SMF 1.xxx mit welchem ich vollauf zufrieden bin. Ich habe wenige Mods eingebaut - der Funktionsumfang ist eigentlich für uns völlig ausreichend. Allerdings weiß ich nicht, wie lange SMF 1.xx noch supportet wird und wie lange es dafür Sicherheitsupdates geben wird.

Ich wollte niemals ein SMF 2.0, da mir das ganze Hick Hack bei SMF org. stets mißfallen hat und da SMF 2.0 niemals DAS war, als WAS man es im Voraus angepriesen hat.

Hier kommt dann für mich ElkArte ins Spiel. Eine völlig neue, umfangreiche und Benutzer, sowie Administrationsfreundliche Forensoftware, welche unterstützt und weiterentwickelt wird.

Was für mich persönlich besonders wichtig ist - die Tatsache daß es deutschsprachigen Support gibt - und hier muß ich Jorin für sein Engagement ein Lob aussprechen - wenn er nicht seine Ersten schritte und dieses Support Forum hochgezogen hätte, hätte ich mich für eine andere Forensoftware entschieden.

Im Moment habe ich aufgrund der guten Wetterlage, hier auf unserem Grundstück noch jede Menge Arbeit. Diese soll aber bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Dann werde ich mich näher in das Thema ElkArte und die Migration meines bestehenden Forum eintauchen können.

Ich bin sehr gespannt....  

  • Ruth
  • [*]
Antw.: Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag
Antwort #5
Ich wollte niemals ein SMF 2.0, da mir das ganze Hick Hack bei SMF org. stets mißfallen hat und da SMF 2.0 niemals DAS war, als WAS man es im Voraus angepriesen hat.

Es ging mir da ganz ähnlich, Matthias...ist mit ein Grund dafür, dass unser erstes Forum immer noch nicht bei 2.0 ist. Obwohl ich in den letzten Jahren schon etliche Themes dafür bearbeitet habe (ich hatte tatsächlich schon im Frühjahr 2010 ein erstes Theme "fast fertig" dafür, hab ich vorhin gesehen, das gefühlte fünfte Theme hab ich dieses Frühjahr bearbeitet), konnten wir uns immer noch nicht für den Wechsel entscheiden.

So langsam wird es aber Zeit... ::)

Ich würde mich so freuen, wenn das mit ElkArte klappen würde, es wäre in vielerlei Hinsicht so sehr viel besser.

Was für mich persönlich besonders wichtig ist - die Tatsache daß es deutschsprachigen Support gibt - und hier muß ich Jorin für sein Engagement ein Lob aussprechen...

Ja, das geht mir genauso...bin dafür, dass wir zusammenlegen und Jorin dann mal vergolden lassen. ;)
  • Zuletzt geändert: 09. September 2014, 13:07 von Ruth

  • Jorin
  • [*][*][*]
  • Administrator
Antw.: Veröffentlichung der finalen ElkArte-Version 1.0 am Sonntag
Antwort #6
Hier kommt dann für mich ElkArte ins Spiel. Eine völlig neue, umfangreiche und Benutzer, sowie Administrationsfreundliche Forensoftware, welche unterstützt und weiterentwickelt wird.

Ja, das Gefühl bei ElkArte ist momentan ein gutes. Hoffen wir, dass das Team weiterhin so engagiert und mit Herzblut bei der Sache bleibt.

Was für mich persönlich besonders wichtig ist - die Tatsache daß es deutschsprachigen Support gibt - und hier muß ich Jorin für sein Engagement ein Lob aussprechen - wenn er nicht seine Ersten schritte und dieses Support Forum hochgezogen hätte, hätte ich mich für eine andere Forensoftware entschieden.

Danke. Ich finde es auch wichtig, dass es deutschsprachigen - oder anderssprachigen, außer englischen - Support in irgendeiner Forum gibt. Ich habe mich mit den Entwicklern darüber unterhalten, welche Variante die passendere wäre: Ein eigenes deutsches Board im internationalen Forum oder ein eigenständiges, vollumfängliches Supportforum. Letzteres hat viele Vorteile, ich kann zum Beispiel mit mehreren Kategorien und Boards eine viel bessere Übersicht gewährleisten. Das wäre mit einem einzigen Board im internationalen Forum natürlich nicht möglich.

Bei mir ist diese Woche allerdings die besonders heiße Phase vor dem eigentlichen Umzug ins Eigenheim, sodass die Ersten Schritte derzeit ein wenig auf der Strecke bleiben. Das wird sich aber bald ändern, nächste Woche möchte ich dort unbedingt weiter voran kommen.

Ja, das geht mir genauso...bin dafür, dass wir zusammenlegen und Jorin dann mal vergolden lassen. ;)

Och nee. Nicht in Gold aufwiegen. Dann erfahrt ihr ja, was ich wiege!  :o Und vergolden, da kann man ja mittels der Menge an Goldüberzug den Körperumfang errechnen! :o  ;D

Ich werde meine Piloten auch migrieren. Das SMF ist durchaus eine tolle Software, aber mir inzwischen irgendwie zu altbacken. ElkArte bringt da mit neuen Funktionen frischen Wind hinein. Außerdem kann ich endlich auf Tapatalk verzichten. Die Migration ist schonmal mit dem RC1 getestet worden und lief sehr gut, es kam zu keinerlei Fehlern. Bei der endgültigen Migration sehe ich also keine Probleme.
  • Zuletzt geändert: 09. September 2014, 12:50 von Jorin